Weihnachtsbenefizkonzert


Am 11. Dezember 2011 fand in der Barmherzigenkirche in Graz ein Benefizkonzert für den jungen Dirigenten und Komponisten Patrick Hahn statt, der sich in Eigenregie einen (ziemlich teuren) Aufenthalt in den USA organisiert hat. An der von ihm gewählten Schule kann er selbstkomponierte Werke mit Orchester und Chor einstudieren und aufführen.

 

by D. Kreuzerby D. Kreuzerby D. Kreuzerby D. Kreuzer

 

Die Mitglieder des Vereins präsentierten zu seinen Gunsten Arien und Kantaten von Bach, Händel und Telemann.

 

Antonia Zangger - Sopran
Iris Meyer - Mezzosopran
Christoph List - Altus
Ulrich Braunegg - Moderation

Christoph Stering - Blockflöte
Markus Bauer - Trompete
Tristan Jeffrey - Violine
Manuel Rieder - Cello
Zsuzsanna Borbely - Orgel

 

Patrick Hahn konnte eine Summe von knapp 400 Euro übergeben werden.

Wir danken allen Unterstützern!

 

 

Patrick Hahn VITA
Geboren 1995 in Graz
Seit 2005 singt er bei den Grazer Kapellknaben und hat bisher in großer Chorsymphonik mitgewirkt. Soloauftritte führten ihn ans Opernhaus Graz (Die Zauberflöte), an die Volksoper Wien (A midsummer nights dream), in die Operettenmetropole Baden bei Wien (Polenblut), ans Schauspielhaus Graz (Der Besuch der alten Dame) und zu den Schlossfestspielen Stadl (Im weißen Rössl).
Seit 2006 im Hochbegabtenlehrgang für Klavier bei Frau Mag. Maria Zgubic an der Kunstuniversität Graz.
Kompositionsunterricht bei Prof. Gerhard Präsent. Dirigierunterricht bei selbigem und Mag.art. Matthias Unterkofler.
Uraufführung seiner ersten Oper „Die Frittatensuppe“ unter seiner Leitung im Jahre 2008. Im Jahr darauf 2. Aufführung der Oper in revidierter Fassung in Laßnitzhöhe.
2009 erhält er den 3. Preis beim Internationalen Kompositionswettbewerb der Kreisstadt Siegburg (Deutschland).
Finalist mit einem Streichquartett beim „Jugend komponiert 2010“ Wettbewerb des Österreichischen Komponisten Bundes (ÖKB).
Erster großer Kompositionsauftrag von den Internationalen Kammermusiktagen Raumberg (IKMT), ein Kindermusical namens "Tu was du willst", welches im Spielplan der „Regionale10“ war.
Weitere Kompositionen für den Steirischen Landesjugendchor „CantAnima“, den „Steirischen Tonkünstlerbund“ sowie für die „Internationalen Kammermusiktage Raumberg“.
Seit 2010 ist er Mitglied beim „Österreichischen Komponistenbund“ sowie beim „Steirischen Tonkünstlerbund“.
Seit 2011 ist er künstlerischer Leiter des Kirchenchores Laßnitzhöhe.
Patrick besucht im Moment die 6. Klasse des BRG Gleisdorf.